IEEE Germany Section

IEEE

EdSoc Konferenzen 2018

Edunine

EdSoc Konferenzen 2018

Die IEEE Education Society veranstaltet vier große Konferenzen und in 2018 haben wir uns etwas aufgeteilt, um zumindest drei davon zu besuchen. Zur Weiterbildung und dem wissenschaftlichen Austausch können wir die Konferenzen nur empfehlen. Unser Tipp: Auch die hochkarätigen Workshops besuchen.

Die Edunine Konferenz ist auf die Region Lateinamerika ausgerichtet und fand dieses Jahr in Buenos Aires statt. Es bot daher einen guten Rahmen für einen Beitrag gemeinsam mit einer argentinischen Partnerhochschule. Es gab auch Sessions in spanischer Sprache, aber für den kollegialen Austausch kommt man mit Englisch zurecht.

Für den Bereich Europa, Afrika, naher Osten gibt es die Educon, diesmal ausgerichtet in Santa Cruz de Tenerife. Hier finden sich natürlich Kolleg/innen aus Deutschland, aber auch viele andere Länder der Region sind vertreten. So ergeben sich Möglichkeiten für lokale und globale Kontakte.

Die Frontiers in Education ist die größte und bedeutendste Konferenz der IEEE Education Society und findet fast immer in den USA statt. Dieses Jahr ist San Jose in Kalifornien der Austragungsort, also das Silicon Valley, nicht weit von San Francisco. Neben Teilnehmern aus den USA sind praktisch alle Teile der Welt vertreten.

Für die Region Asien, Pazifik wird die TALE Konferenz ausgerichtet, diesmal in Australien. Für uns war dieser Weg dann doch etwas weit, aber wir sind sicher, dass auch hier interessante Vorträge und Workshops zu finden sind.

 (Irene Rothe, Marco Winzker und Kolleg/innen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)

Educon

Frontiers in Education